Ihre Bewegung in guten Händen

Nachsorge für alle

Nicht für alle Patienten kommen die speziellen Nachsorgeprogramme der Rentenversicherungsträger in Betracht, aber für alle sollte gelten, dass zu einer erfolgreichen Absolvierung der Rehabilitation das Nachdenken über Möglichkeiten der Nachsorge gehört.

Bereits während der Rehabilitation werden die Patienten bei uns deshalb mehrfach über die Notwendigkeit und die spezifischen Möglichkeiten der Nachsorge informiert. Das erfolgt in Vorträgen, insbesondere im Vortrag zur Gesundheitsinformation, ebenso aber auch in ärztlichen Untersuchungen und Gesprächen zwischen Therapeuten und Patienten.

Selbstverständlich stellen wir dabei nicht nur notwendige Formen der medizinischen Weiterbehandlung oder die speziellen Nachsorgeprogramme der Rentenversicherungsträger vor, sondern auch die Vielfalt anderer Möglichkeiten - solche, die unsere Einrichtung selbst bietet (Rehabilitationssport bzw. therapeutisches Fitnesstraining im Rahmen von THERAFIT) - und solche, die andere Träger anbieten (das können z.B. Sportvereine oder Selbsthilfegruppen sein).


Rehabilitationssport
Rehabilitationssport ist ein Element der Primärprävention in den Programmen der Krankenkassen und Rentenversicherungsträgern und wird auf Grundlage des § 44 SGB IX vom Arzt verordnet. Dies kann sowohl durch Ihren Hausarzt als auch vom Rehabilitationsarzt im Anschluss an eine stationäre oder ambulante Rehabilitation verordnet werden.
Organisatorisches:
  • Die HOY-REHA Görlitz ist mit ihren Rehabilitationssportgruppen Mitglied im Brandenburgischen Präventions- und Rehasportverein e.V., verantwortlich für den Rehabilitationssport in unserer Einrichtung sind Frau Katharina Kastner und Falk Modemann, beide sind Übungsleiter für den Rehabilitationssport.
  • Die ärztliche Verordnung erfolgt auf dem kombinierten Formular 56 für Rehabilitationssport (roter Blattbereich) bzw. für Funktionstraining (grüner Blattbereich).
  • Umfang und Art der sportlichen Aktivitäten werden von Ihrem Arzt festgelegt und -nach Vorabstimmung zum Beginntermin und zur Gruppenzugehörigkeit mit uns - von der Krankenkasse bestätigt.
  • Die HOY-REHA Görlitz bietet gegenwärtig ein einmaliges Training in der Woche an, in der Regel verordnet der Arzt 50 Übungseinheiten über einen Zeitraum von 18 Monaten.

Zielstellungen:
Mit komplexen, vielfältigen Übungsangeboten, die Sie in den Leistungsparametern Kraft, Ausdauer, Koordination und Flexibilität beanspruchen, sollen Ihre körperliche Fitness und damit vor allem Ihre Fähigkeiten zur Bewältigung der Alltagsaufgaben verbessert werden.

Mit den Übungen, bei Nutzung verschiedenster einfacher Sportgeräte, geben wir auch Anregungen zum selbständigen körperlichen Training im eigenen häuslichen Bereich.

Entspannungsübungen und freudbetonte Spielformen ergänzen die Palette unseres Angebots.

Verbesserung der Lebensqualität durch verbesserte Leistungsparameter erreichen wir gemeinsam, vor allem durch Ihr eigenverantwortliches Mittun!



























































Therafitflyer


Im Flyer sind die Möglichkeiten der individuellen Prävention und Nachsorge im Rahmen von THERAFIT, dem Gesundheitszentrum für therapeutisches Fitnesstraining im Hause der Hoy-Reha Görlitz beschrieben.

Bitte informieren Sie sich!



AR NS Rehasport 1

Antrag auf Rehabilitationssport, muss vom Arzt ausgefüllt und von der Krankenkasse genehmigt werden.

© 2009, Hoy-Reha - dev4u®-cms