Möchten Sie die Schriftgröße anpassen? Dann klicken Sie bitte unten für die gewünschte Größe.

Nachsorge / IRENA

NACHSORGE IRENA – Therapieergebnisse festigen & ausbauen

Reha-Nachsorge nach Ablauf der Rehabilitationsmaßnahme:

Je nach Kostenträger wird Ihnen eine Nachsorge finanziert oder Sie sind angehalten, auf eigenen Kosten eine Nachsorge zu organisieren, da Ihr Kostenträger sich nicht daran beteiligt.

Kostenträger Rentenversicherung – IRENA:

Mit der IRENA (Intensivierte Rehabilitationsnachsorge) der Rentenversicherung können Patienten mehrere Monate 2 bis 3 mal pro Woche in unserer Einrichtung zielstrebig die erreichten Reha-Erfolge festigen und verbessern.

Kostenträger Krankenkasse:

Für 16 Einheiten bieten wir auf Selbstzahlerbasis ein therapeutisches Training als Nachsorge nach der Rehamaßnahme an. Empfehlenswert sind dabei 2-3 Einheiten pro Woche. Die Krankenkasse als Kostenträger finanziert leider kein Nachsorge-Programm, sodass Patienten, welche ihre Rehamaßnahme von der Krankenkasse finanziert bekommen haben, selbst für Ihre Nachsorge aufkommen müssen.

Kennen Sie schon unseren Online-Terminkalender? Alle Termine der HOY-REHA Hoyerswerda im Überblick.